15 Jahre Revival Malt Glendronach Whisky

Wie die meisten irischen Scotch Whisky Sorten kommt auch der 15 Jahre alte Revival Malt Glendronach Whisky (46%) aus dem südöstlichen Gebiet von Speyside, nahe dem Städtchen Huntley im Valley of Forgue. Auch diese Brennerei erblickte das Licht der Welt schon im Jahre 1826. Die Glendronach Destille zählt zu den ältesten Brennereien Schottlands. Mit dem Glendronach 15 Jahre Revival Malt Whisky ist es dem heutigen Besitzer Billy Walker gelungen aus der Destille wieder das zu machen, was sie einst einmal war. Schon seit ihrer Gründung wird dort der Single Malt in Sherry-Fässern bis zu seiner endgültigen Reife gelagert. Nicht umsonst wird der Glendronach Malt Whisky weltweit als schottischer Highland Malt eingestuft.

Was macht den 15 Jahre Revival Malt Glendronach Whisky so besonders? Nicht nur die Lagerung in Sherry statt Bourbon-Fässer machen diesen Whisky so besonders, ebenso wird hier auf die sonst übliche Kühlfilterung verzichtet, was letztendlich den Glendronach zu einem besonderen Whisky für Whisky-Kenner mit dem dazugehörigen Glendronach Whiskyglas macht. Nur auf diesem Wege lassen sich die Aromen am besten einfangen und mit seinem goldenen Farbton Richtung Mahagoni in der Flasche bewahren. Schon der Geruch und Farbe lassen jedes Whisky-Herz höher schlagen.

Wie gestaltet sich die Geschmacksnote vom 15 Jahre Revival Malt Glendronach Whisky? Er besitzt einen einmaligen zarten Gusto, der einem Mix aus Kaffee, Schokolade, Cappuccino gleichkommt und dabei einen Duft von Karamellbonbons versprüht. Geschmack und Duftnote kommen nicht von ungefähr. Der Glendronach ruht Jahr für Jahr in Fässern, in denen auch der Oloroso Sherry reifte. Wie schon seit alter Tradition werden die Fässer vor der Abfüllung nach spanischer und schottischer Kultur immer noch handverlesen.