An Cnoc 18 Jahre

Whisky – ein sehr beliebtes Getränk bei Genießern. Jedoch muss erst mal der Richtige gefunden werden, denn es ist nicht einfach seinen persönlichen Geschmack zu treffen. Jeder dieser goldgetrübten Getränke trägt seinen eigenen Geschmack den dieser erhält seinen Charakter je nach Herstellung und Herkunft.

Der An Cnoc ist ein Produkt aus Schottland. Sein Geschmack ist von jedermann stet beliebt. Er erhält seinen einzigartigen Geschmack durch eine spezielle Destillation. Des Weiteren erhält der An Cnoc einen ganz besonderen Geschmack durch seine außergewöhnliche Lagerung. Er wird in Bourbon-Fässern zu Perfektion gelagert. Während er 18 Jahre in bestimmten Fässern lagert, bekommt er einen besonderen vanilleartigen Geschmack. Zudem kann ein Aroma Gewürzen, Zitrusfrüchten und wilden Kräutern rausgeschmeckt werden. Er hat einen süßlich, frischen Geschmack und hat Spuren von einer angenehmen Säure. Im Abgang schmeckt man das süßliche Aroma sehr gut raus. Außerdem hebt ihr sich mit einem mittellangen und sauberen Abgang von billigen und jüngeren Getränken dieser Kategorie ab. Am besten genießt man den guten Trank aus einem extra angefertigten Whiskyglas.

Der Genuss aus bestimmten Gläsern bietet viele Vorteile. Und zwar sind diese Whiskygläser aus ungefärbtem Glas und lassen so eine klare Farberkennung zu, welche enorm wichtig ist für echte Kenner. Des Weiteren bündeln die Gläser, welche extra eine spezielle Form besitzen das Aroma und ermöglichen so die ganze Entfaltung des Geschmacks. Allerding ist die spezielle Form nicht nur für die Entfaltung der Aromen dar, sondern auch allgemein für das Trinkverhalten. Denn es ermöglicht eine präzise Dosierung und es werden alle Geschmacksknospen der Zunge angeregt.

Allgemein ist zusagen, dass der 46% Whisky ein sehr guter Tropfen für das eigene Zuhause und auch für den allgemeinen Gastronomiebedarf ist.