Whiskysorten und Destillerien


Longrow – Springbank

Longrow – Springbank Auf dem Weg nach Campbeltown auf der Halbinsel Kintyre suchen Besucher vergeblich nach einem Wegweiser zur Whiskybrennerei Longrow. Einzig ein kleines Straßenschild lässt sich vielleicht noch finden, denn die Whiskybrennerei Longrow destillierte unter ihrem Namen zuletzt vor mehr als 100 Jahren. 1896 entstanden die letzten Rariäten, von denen es nicht mehr allzu […] weiterlesen →

Inchgower Single Malt

Die schottische Malt-Whisky-Brennerei Inchgower befindet sich in der Whiskyregion Speyside in Buckie. Die Destillerie liegt direkt am Meer an der Mündung des Flusses Spey und gehört heute zum Diageo Konzern, der international agiert. Gegründet wurde die Destillerie 1825 allerdings unter dem Namen Tochineal. 1871 nimmt die Brennerei Inchgower dann ihren Betrieb auf. 1903 wurde Inchgower […] weiterlesen →

Imperial

In der Nähe des Ortes Carron, in der Whisky Region Speyside unweit von Aberlour, liegt die 1897 gegründete, schottische Malt-Whisky-Destillerie Imperial. Nachdem die Produktion aufgenommen worden war, durchlief die Destillerie allerdings eine recht unruhige Periode mit vielen Ruhepausen. Bereits nach einem Jahr wurde Imperial bereits erstmals wieder geschlossen. Erst 1919 wurde die Produktion wieder aufgenommen […] weiterlesen →

Dalwhinnie Scotch

Die Bezeichnung Dalwhinnie entstand aus einem alten gälischen Wort, das soviel wie Treffpunkt bedeutet. Das ist die Traditionsbrennerei in Schottland auch heute noch. Sie befindet sich in einer Höhe von über 300 Metern und wird damit zur höchst gelegenen Whiskybrennerei in Schottland. Im 18. Jahrhundert rasteten auf der damals einsamen Höhe die Schmuggler und Viehhändler […] weiterlesen →

Dalmore: Schon im 19. Jahrhundert nach Australien exportiert

Dalmore ist ein schottischer Whisky, der auf eine lange Tradition verweisen kann. Heute wird er vor allem in einer zwölfjährigen Abfüllung gehandelt und füllt so manches Whisky Glas. Vom Wesen her ist er ein milder Whisky, das Aroma ist ausgewogen. Es wirkt frisch und fruchtig. Das schätzen viele Kenner, aber auch viele, die Whisky nur […] weiterlesen →

Dallas Dhu: Die Brennerei ist ein Museum

Dallas Dhu ist eine alte schottische Whiskybrennerei, die jedoch heute nicht mehr arbeitet. Trotzdem ist der Name noch immer ein wichtiger Begriff in der Welt des guten Whisky. Denn gute Qualität und Geschmack bleiben ganz einfach. Wenn der richtige Whisky in die Whisky Gläser gefüllt wird, ist ein gemütlicher Abend ganz sicher. Die Brennerei Dallas […] weiterlesen →

Dailuaine 16 Jahre Speyside

Auch wenn einem der Name „Dailuaine“ Whisky sonderbar erscheint, trägt dieser Speyside Single Malt Whisky seinen Namen zu Recht. Im gälischen übersetzt bedeutet es so viel wie: „Grünes Tal.“ So gestaltet sich auch der Ort Carron der dortigen Brennerei in der Nähe von Abelour. Es handelt sich hierbei um einen 16 Jahre alten Scotch Whisky, […] weiterlesen →

15 Jahre Revival Malt Glendronach Whisky

Wie die meisten irischen Scotch Whisky Sorten kommt auch der 15 Jahre alte Revival Malt Glendronach Whisky (46%) aus dem südöstlichen Gebiet von Speyside, nahe dem Städtchen Huntley im Valley of Forgue. Auch diese Brennerei erblickte das Licht der Welt schon im Jahre 1826. Die Glendronach Destille zählt zu den ältesten Brennereien Schottlands. Mit dem […] weiterlesen →

Craigellachie Single Malt

Craigellachie ist ein ausgezeichneter, milder Single Malt Whisky aus der gleichnamigen Brennerei in Schottland. Obwohl dieser Whisky von Blendmeistern viel und gern eingesetzt wird, ist er trotz seiner hervorragenden Geschmackseigenschaften als Originalabfüllung eher eine Seltenheit. Erhält man die Gelegenheit, diesen hervorragenden Malt zu kaufen, so sollte man unbedingt davon Gebrauch machen. Für den 14-jährigen Whisky […] weiterlesen →

Bunnahabhain Whisky

Mit Bunnahabhain Whisky entscheiden sich echte Kenner für ein Highlight mit Stil und Eleganz. Diesen edlen 18 Jahre alten Single Malt aus Schottland sollte man ausschließlich in Whiskygläser aus dem Gastronomiebedarf eingießen und somit zur optimalen Entfaltung der Aromen beitragen. Die goldgelbe Farbe kann auch bis zu einem tiefen Bernstein Ton reichen und spricht das […] weiterlesen →